E-Mail an Stefanie Wessel:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

14.07.2017 Freitag Retten und Wiederbeleben

Die DLRG Ortsgruppe Obere Hunte e.V. bietet einen Lehrgang zur Auffrischung der Rettungsfähigkeit an.

Aufgrund des Erlasses des Kultusministeriums vom 23.03.2014 bezüglich der "Retten und Wiederbeleben - Qualifikation der Schwimm-Lehrkräfte; Auffrischung der Rettungsfähigkeit" bietet die DLRG Ortsgruppe Obere Hunte e.V. am 31.07.2017, einen Lehrgang zur Bescheinigung der Rettungsfähigkeit für alle Lehrkräfte im Freibad Bohmte an.

Beginn ist um 15 Uhr im DLRG-Heim an der Jahnstraße in Bohmte. Der Lehrgang umfasst 2 theoretischen Unterrichteinheiten von je 45 Minuten, sowie einen praktischen Teil mit einer Länge von ebenfalls ca. 2 Unterrichtseinheiten.

Zum Abschluss des Lehrganges wird das Absolvieren einer kombinierte Übung gefordert. Diese umfasst 15 m Anschwimmen zu der verunfallten Person in Bauchlage, das Abtauchen auf 2-3 m Wassertiefe und Heraufholen eines 5kg Tauchringes, das Lösen aus einer Umklammerung mit Hilfe eines Befreiungsgriffes, 15 m Schleppen eines Partners, sowie an Land bringen des Geretteten und die dreiminütige Vorführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) an einer Puppe.

Nach Bestandener Prüfung bescheinigt der Lehrgang allen Teilnehmern die Rettungsfähigkeit an anderen Personen, er dient nicht zur Auffrischung des Rettungsschwimmabzeichens Bronze oder Silber.

Die Kursgebühren für den Lehrgang betragen 20€. Diese ist bei Kursbeginn zu entrichten.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an roland.merhof@obere-hunte.dlrg.de, bis spätestens 25.07.2017.

Kategorie(n)
Lehrgang

Von: Stefanie Wessel

zurück zur News-Übersicht